Deutscher Gewerkschaftsbund

Aktuell aus der Region

12.07.2017
Al­les zur (R-)en­ten-Tour
DGB-Bezirk
Von Ende Mai bis zur Bundestagswahl sind die "Renten-Ente", der "Renten-Fox" und der knallrote Renten-Bus des DGB in Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt unterwegs. Mit Renten-Song, vielen Aktionen und guten Argumenten machen sie Station in vielen Orten und werben für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik. Alle Aktionen hier.
zur Webseite …
23.03.2017

1. Mai 2017

DGB

DGB

"Wir sind viele. Wir sind eins." lautet das Motto des DGB am 1. Mai 2017. Bundesweit rufen die Gewerkschaften zu Kundgebungen zum Tag der Arbeit auf. Die zentrale DGB-Kundgebung mit dem DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann findet in Gelsenkirchen statt.

In der DGB-Region Osnabrück-Emsland finden 5 Kundgebungen in den Orten Bramsche, Melle, Osnabrück, Lingen und Emlichheim statt.


Nach oben
Grenzenlos für alle Menschen

Info-Meile zu den Wochen gegen Rassismus

DGB

DGB Osnabrück

Grenzenlos für alle Menschen demonstrierte das Osnabrücker Bündnis gegen Rassismus am 25.03. mit einer Info- und Aktionsmeile dafür, sich offen gegen jede Form von Rassismus zu stellen. Es gelang vielfältig, die Passanten anzusprechen. Die Wochen gegen Rassismus bekamen ein öffentliches Gesicht!

... hier geht es zum gesamten Bericht

... hier geht es zum Aufruf

 

Bilder vom 25.03.2017


Nach oben
18.03.2016
Int. Frauentag 2016

Das Recht auf Asyl ist nicht verhandelbar!

Anlässlich des Internationalen Frauentages 2016 haben sich die Gewerkschaftsfrauen in der DGB-Region Osnabrück-Emsland intensiv mit dem Umgang mit Geflüchteten in Deutschland und Europa befasst.

Am Sonntag, 13.03.2016, luden sie erst zum Brunch und dann zur inhaltlichen Diskussion ein.

Dabei bezogen die Gewerkschafterinnen in der Flüchtlingsfrage klare Position:
Entscheidend sei, die Menschenrechte für alle zu schützen.

Ergebnis sind konkrete Forderungen, zu denen jetzt Abgeordnete auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene zur Stellungnahme aufgefordert werden.

Die Frauen wollen mit dem zum Herunterladen bereit stehenden Text möglichst viele Politiker/innen anschreiben und bitten um Antwort.
Wir laden Alle (auch Männer) ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

 

 

Zum Nachlesen stellen wir hier die Einführungsrede zur Verfügung.

 

 

Hier könnt Ihr einen Formulierungsvorschlag für Euer Schreiben an die Abgeordneten herunterladen:

 Kontaktadressen Abgeordnete:

www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete18/alphabet

www.landtag-niedersachsen.de/abgeordnetensuche/

www.europarl.de/de/europa_und_sie/das_ep/abgeordnete.html

 

Bilder von der Veranstaltung am 13.03.2016

 


Nach oben
24.07.2015

Erklärung zu Mandat für einen Asta

Nachdem ein als rechtsextrem eingeschätzter Jura-Student als solcher geoutet wurde, führt er einen juristischen Feldzug gegen den AStA der Uni Osnabrück. Verschiedene Klagen scheiterten. Jetzt stellte ein Verwaltungsrichter fest, dass der AStA kein allgemeinpolitisches Mandat habe und nur hochschulpolitisch wirken könne. Diese höchst befremdliche Ansicht bezieht sich auf den gesetzlichen Auftrag des AStA.

Das Niedersächsische Hochschulgesetz regelt im § 20 (1) die Aufgaben der studentischen Selbstverwaltung als politische Bildung für Studierende und die Verwirklichung der Aufgaben der Hochschule zu fördern. „In diesem Sinne nimmt sie für ihre Mitglieder ein politisches Mandat wahr.“, steht da.

Aufgrund einer Meldung erklärte sich die Vorsitzende des DGB-Stadtverbandes Osnabrück solidarisch mit dem politischen Handeln des AStA und gab eine entsprechende Erklärung  ab. Zumal dem AStA u. a. verwehrt sein soll aufzurufen, sich gegen die Neonazis zu stellen. Eine aus gewerkschaftlicher Sicht selbstverständliche Haltung und Aktivität, die für jedes demokratisch gewählten Gremium in diesem Land völlig legitim ist. Das ein Richter im Namen des Volkes so urteilt, ist befremdlich und nur schwer erträglich. Zumal das Gesetz ein politisches Mandat in politisch bildendem Sinne feststellt.


Nach oben

Aktuell aus dem Bezirk

DGB-Steuerrechner

#PendleraktionRente

DGB-Rentenkampagne

Jetzt unterschreiben!

Unterschriftenaktion

DGB-Infoservice Einblick

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

Die Logos der acht Einzelgewerkschaften / IG BAU - IG BCE - GEW - IG Metall - NGG  - EVG - GdP - verdi

DGB